28.02.2013

Neulich

Was ich in letzter Zeit gegessen habe:

Spannend, ich weiss! Aber sollte ich/ihr mal keine Kochidee haben - was bei mir ziemlich oft vorkommt - und ich die Bilder nun mal habe....




1// gebratene Auberginen auf Spaghetti mit Tomatensauce
2// Tofu paniert für sie und Feta paniert für ihn
3// panierte Tofustücke und lauwarmes Gemüse mit Senfsauce
4// Focaccia mit Hummus 
5// Linsen-Curry-Kokosmilch-Suppe/Brei

mmmhhh!





26.02.2013

Saftig





Heute mit Spinat / Stangensellerie / Birne / Apfel / Karotte / Orangen

Ich gebe ja zu, es sieht irgendwie nach "Sumpf" aus. Es hat aber süss und nach den Orangen geschmeckt.

Prost, salute und cheers!






24.02.2013

EinBlick



Freitag:
Wenn mein Mann am Samstag und Sonntag arbeiten muss, gehen wir fast immer am Freitag irgendwo essen. Danach sitzen wir noch in unserer Küche, trinken Grappa und reden und machen tolle Fotos.



Samstag:
Es war ein Samstag dieser Art: raus, einkaufen, heimkommen. Oh, etwas vergessen, wieder raus, einkaufen, heimkommen. Oh, das falsche gekauft, wieder raus, umtauschen, heimkommen! Aaahhhhhh!!! Später wurde es dann aber besser. Ich habe eine Freundin im Spital besucht und zwei ganz süsse Babies im Arm gehalten. Eine Sekunde ein Baby im Arm und schon in Babysprache gesprochen! Warum macht man das?
Am Abend (schon wieder) raus in den Schnee für ein Zusammensein mit Freundinnen. Wir essen vor allem gesundes Zeug und reden. Reden über Dinge, über die 5 Frauen halt so reden...



Heute Sonntag:
Diese Cookies gebacken. Ich möchte ja nicht angeben, aber das sind die besten Cookies überhaupt! Wirklich! 
Wie gesagt, mein Mann ist am Arbeiten und dann kochen wir selten richtig. Dann ist Häppchen- oder Suppentag! Dann steht den ganzen Tag lang eine Suppe auf dem Herd und beim kleinsten Hunger, tataahhh! Häppchen-Tag ist aber fast mein Lieblingstag! Dann stellen wir alles mögliche raus und können so den ganzen Tag belegte Brote oder Piadine oder beim Vorbeigehen etwas schnappen und essen. Heute habe ich:
  • Peperoni und Pilze gekocht 
  • Aubergine und Zucchetti angebraten
  • Guacamole und Hummus gemacht 


(Piadine je nach Belieben füllen und kurz in den Ofen, Saucen dazu und fertig.)

Alles in allem also ein gelungenes Wochenende mit viel Freude und Freunden, Lachen, Jacke an- und ausziehen und (wie fast immer) vielem feinen Essen!

Schönes Restwochenende!






21.02.2013

Dinge,...

... die mir momentan gefallen...
(Die Grippe hat mich mit voller Wucht erwischt. Heute ist der erste Tag, an dem ich mich wieder einigermassen lebendig fühle. Das gefällt mir momentan am meisten!!!)



Source: tumblr.com via Michèle on Pinterest

Source: tumblr.com via Michèle on Pinterest

Source: tumblr.com via Michèle on Pinterest





1// The Swan & The Beast
2// Pina Bausch

3// Quadratisch. Praktisch. Gut.
4// more Love





20.02.2013

Komm, iss mit mir

Focaccia

(für 2 Personen)
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Rohrzucker
  • 250g Mehl
  • 1.5 TL Salz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 4 getrocknete Tomaten
  • Knoblach (je nach Geschmack 1, 2, 3,... Zehen)
  • schwarze und grüne Oliven
  • grobes Salz

Hefe, Rohrzucker und 3 gehäufte EL Mehl mit 125 ml warmem Wasser verrühren. 10 Minuten gehen lassen.

Restliches Mehl und Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Teig soll nicht an den Händen kleben bleiben. Ev. warmes Wasser oder aber etwas Mehl beifügen. Abdecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Rosmarin grob hacken. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Knoblauch und Tomaten mit 1EL Öl vermischen (ich habe das Öl von den Tomaten genommen).

Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und den Teig zu einem runden Fladen formen. Mit dem Finger Vertiefungen in den Teig drücken.

Focaccia ca. 35 Minuten im 180 Grad heissen Ofen backen (je nach Dicke des Fladens). Ca. 5 Minuten vor Backende Knoblauch-Tomatenmischung, Rosmarin und Oliven auf die Focaccia geben und andrücken. Mit grobem Salz bestreuen.

 

Damit die Tomaten, Knoblauch und Oliven beim Zerschneiden nicht runterfallen, werde ich alles beim nächsten Mal bereits vorher in den Teig kneten und nur den Rosmarin und das Salz am Schluss auf die Focaccia streuen. Learning by doing!




Die Focaccia in Streifen schneiden und z.B. in Hummus dippen...




15.02.2013

14.02.2013

Komm, back mit mir

Schokolade-Nuss-Cookies

Es ist ja mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass ich Schokolade liebe. Darum gehört für mich in Kekse, Cookies, Guetzli (wie auch immer man sie nennen will) immer Schokolade. Wenn schon, denn schon. Diese Cookies sind wieder ganz einfach zu machen und schmecken köstlich! KÖSTLICH!
  • 120g Margarine
  • 120g Rohrzucker
  • 60g Weissmehl
  • 60g Urdinkelmehl
  • 1/2 Pack Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1EL Kakaopulver
  • 1EL Sojadrink (oder Reisdrink)
  • 50g Schokolade
  • wenn man möchte noch etwas Nüsse
Margarine und Zucker verrühren und dann die anderen Zutaten dazugeben. Alles gut vermischen. Der Teig ist sehr feucht - sollte aber nicht an den Händen kleben. Wenn der Teig zu trocken ist, noch etwas Sojadrink oder Wasser beigeben.

Aus dem Teig walnussgrosse Kugeln formen und auf ein Backblech legen. Durch das Backen werden die Cookies ganz flach, also Abstand halten.  Bei ca. 180 Grad für 10 Minuten backen, rausnehmen, auskühlen lassen und essen.




HAPPY BAKING!
 



12.02.2013

Komm, iss mit mir

Hummus

(die schnelle Variante)
  • 2 Dosen à 250g Kichererbsen
  • 2 Zehen Knoblauch (je nach Geschmack)
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer und Peterli

Von einer Dose Kichererbsen das Wasser abtropfen und in ein Gefäss geben. Den Inhalt der zweiten Dose (inkl. Wasser) dazugeben. Alles pürieren. Knoblauch (habe ich weggelassen - meinen Mitmenschen zuliebe), Zitrone und Sesamöl dazugeben und mixen. Salz, Pfeffer und Peterli beifügen und nochmals pürieren.

Und schon fertig!

(Vor dem Servieren den Hummus mit der Unterseite eines Löffels eindrücken und etwas Olivenöl einfüllen.)




Hummus als Dip für Gemüse oder Focaccia. Ich streiche es aufs Brot oder esse es als Beilage zu was auch immer.

mmmhhh!







10.02.2013

EinBlick


Heute vermisse ich den Frühling/Sommer. Der Schnee Pflutsch geht mir langsam aber sicher auf den Wecker. Ich möchte Barfuss laufen, Summertime von Sam Cooke oder la Mer hören und dabei mit einem Drink auf unserer Terrasse sitzen und ein Buch lesen. Ich höre die Musik, ich spüre schon fast die Wärme auf meiner Haut, spüre den warmen Boden unter meinen Füssen, rieche den Lavendel und die Blumen und und und werde durch den Fasnachtsumzug, der vor meinem Haus vorbeizieht aus meiner Träumerei gerissen! Guggenmusik statt Sam Cooke! Hilfe!!! Schnee statt Liegestühle, Blumen und blühende Pflanzen.


So sieht es momentan auf unserer Terrasse aus:



und so blüht es momentan bei uns zu Hause:



Es nützt nichts. Alles zur seiner Zeit. Der Schnee und das Eingesperrt sein (Fasnacht, Umzug, Konfetti, "lustige" verkleidete Leute und Guggenmusik) hat auch seine Vorteile! Ich habe fast den ganzen Sonntag gebacken, gekocht und gegessen. Es gibt also nächste Woche einige "Komm, iss mit mir"!

Ein schönes Restwochenende und bald, schon sehr bald...







09.02.2013

dies & das






1// Ration für eine Woche
2// öfter mal was Neues
3// Tofu-Basmatireis-Curry
4// Rezeptebox
5// Perfume Genius